Cavern Diver - Höhlentauchen - Kurse OC oder CCR

Möchtest Du verborgene Geheimnisse in Grotten und Höhlen rund um die Welt erkunden? Dann ist der Cavern Diver das Richtige für dich.

Zum Cavern Diving zählen Tauchgänge innerhalb der Tageslichtzone von Höhlen und Grotten. Die Tageslicht-Zone ist ein Bereich in der Nähe des Höhleneinganges, von dem aus natürliches Tageslicht jederzeit zu sehen ist.

Kurs Inhalt

  • Der Kurs behandelt die Kenntnisse und Techniken des "Cavern Divers" und beschreibt die Gefahren, die mit dem Höhlentauchen verbunden sind.
  • Planung, Organisation, Verfahren, Techniken, Probleme und Gefahren beim Tauchen in Grotten und Höhlen (innerhalb der Lichtzone)
  • Überlegungen zu spezieller Ausrüstung; dazu gehören u.a: Lampen, Hauptleine, Handhabung von Reels, Zusatz-Luftversorgungen etc.
  • Korrekte Körperhaltung und Tarierungskontrolle
  • Luftverbrauchs-Management und Notfall-Verfahren

CCR:

  • Bailout-Management und Notfall-Verfahren

Kurs Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Mindestens 50 im Logbuch eingetragene Tauchgänge
  • Ärtzliches Gesundheitssattest (nicht älter als 1 Jahr)
  • Sidemount zertifizieren (nur sidemount taucher)

CCR zusätzlich:

  • Level I
  • Mindestens 30 Stunden im Logbuch eingetragene Tauchzeit

Dauer

  • Trockenübung Leinenlegen
  • 1 Übungs Tauchgang Open Water
  • 3 Tauchgänge im Cavern Bereich
  • 180 min Tauchzeit und Theorie

Ort

  • Bätterich Höhle, Thunersee (CH)